White Line Silikatfilter 5L

178,50

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

16 vorrätig

Category:

Beschreibung

Der Silikat Entferner ist ein hoch äquivalentes, regenerierbares und ionisch ausgeglichenes Mischbettharz im Verhältnis 40:60 (Kationen-Harz / Anionen-Harz), welches zur Wasservollentsalzung verwendet wird.

Sie erhalten dann eine PVC Säule der Whiteline in 5L inkl. Harzfüllung und Anschlüssen,
Der Filter ist sofort gebrauchsfertig und anschlussfertig für den Betrieb an Ihrer Osmoseanlage

Das bernsteinfarbig schimmernde Gelharz besitzt die Eigenschaft durch stark saure Kationen und stark basische Anionen die im Wasser in Form von Ionen gelösten Salze aufzunehmen.

Es kann eine Leitfähigkeit von 0,1 μS/cm erreichen. Unser Silikat Entferner ist sehr ergiebig und erzeugt reinstes Wasser in Lebensmittelqualität.

Funktionsweise unseres Silikat Entferners

Neben ungelösten Verunreinigungen befinden sich in den meisten Wässern gelöste Mineralstoffe in Form von Kationen (gelöste Metalle und Wasserstoff mit positiver Ladung) und Anionen (gelöste Säurereste und Hydroxyl-Ionen mit negativer Ladung).

Diese gelösten Inhaltsstoffe werden durch die Kationen- und Anionenaustauscher-Harze in den Vollentsalzungspatronen aufgenommen und gegen eine äquivalente Menge H+– Ionen und OH+– Ionen ausgetauscht.

Durch die sehr hohe Äquivalenz kann unser Silikat Entferner mehr Silikat aufnehmen als andere Mischbettharze, das Resultat ist reines Wasser.

Frisches Harz entfernt 100% der Salze. Ist die Patrone erschöpft, steigt der Leitwert rasch an. Daraufhin muss die Patrone bzw. das Harz ausgetauscht werden.

Sollten Sie nur Silikat entfernen wollen, müssen Sie nach und nach den Erschöpfungsgrad mit einem handelsüblichen Tröpfchen Test messen.

WARUM!?  Sie sehen nicht anhand der Leitfähigkeit ob das Anionen Harz im Mischbett an der Aufnahme von Silikat erschöpft ist.

Meist tritt die Sättigung viel früher ein und der Gehalt an Silikat im Ausgangswasser steigt an.

Somit merken Sie sich, bei der Entfernung von Silikat ist der zu messende Parameter nicht die Leitfähigkeit, sondern der Silikatgehalt.

Wir empfehlen bei der Entfernung von Silikat immer eine Osmoseanlage vor den Silikat Entferner zu schalten, da diese schon bis zu 80% an Silikat aus dem Leitungswasser entfernt.
Schließen Sie den Silikat Entferner direkt ans Leitungswasser an, wird dieser aufgrund der hohen Anzahl der im Wasser vorhanden Ionen recht schnell erschöpft sein.

Das Harz entfernt ca. (je nach Ausgangswerte des Leitungswassers) bis zu 3 gr./L Mischbettharz.

Unsere PVC Säule ist bestens geeignet für den Betrieb hinter einer Osmoseanlage, die Behälter werden zur Dichtigkeitsprüfung mit 1,5-2,0 Bar abgedrückt.

WIR EMPFEHLEN ALLERDINGS NUR DEN DRUCKLOSEN BETRIEB MIT FREIEM AUSLAUF!!!!

 

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.